In der Sonne leuchten die Fugen der großflächig gepflasterten Straße. Während ich durch die Gassen schlendere ist es sonderbar ruhig in Barichara. Aus Bäckereien dringt der Geruch von frischem Brot und jeder grüßt einen. Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein in diesem kleinen Städtchen im Hochland zwischen Bucaramanga und Bogotá.

Gepflasterte Straßen in Barichara

Die Straßen in Barichara sind alle gepflastert

Eine entspannte Kleinstadt

Die Stadt ist auf Tourismus ausgelegt, ganz eindeutig: Viele der schönen Gebäude sind Hotels, Hospedajes oder Hostels, offensichtlich achtet jemand peinlichst genau auf den Erhalt des Stadtbildes und überall finden sich kleine Läden mit Kunsthandwerk. Das Einzige was zu fehlen scheint sind die Touristen. Nur vereinzelt begegnet man ihnen und sie beeinflussen das Stadtbild überhaupt nicht.

Alter Mann sitzt vor seinem Haus auf der Straße und liest

In den Straßen von Barichara herrscht Ruhe

Vor ihren Häusern sitzen dafür die älteren Stadtbewohner und beobachten die Jüngsten beim Spielen auf der Straße. Vom Schulhof in der Nähe des zentralen Platzes dringt zur Pause Kindergeschrei und vereinzelt warten die Fahrer der Tuk-Tuks auf Kundschaft.

Tuk-Tuk als Brautfahrzeug in Barichara, Kolumbien

Sogar zur Hochzeit wird im Tuk-Tuk gefahren

Die Ruhe vor dem Sturm?

Es ist ein bisschen als würden alle auf den großen Ansturm warten. Doch so lange der ausbleibt ist es einfach nur entspannt und angenehm in Barichara. Der perfekte Ort um ein paar Tage abzuschalten, in einem der netten & günstigen Restaurants zu essen, jeden der 20 verschiedenen Fruchtsäfte der lokalen Frutería auszuprobieren und einfach mal nichts zu tun.

…zumindest so lange das Gros der Touristen die Stadt noch nicht entdeckt hat.

Eingang in den Ort Guane bei Barichara, Kolumbien

Ein zweistündiger Spaziergang führt einen in den kleinen Ort Guane

Jesus-Figur in einer Kirche in Kolumbien

Viele kleine Kirchen können in der Stadt besichtigt werden.

Mein Tipp:
Das beste Hostel im Ort ist mit Sicherheit das Tinto Hostel. Mit Pool, Terrasse mit Blick über die Stadt, einer liebevoll angelegter Anlage, geschmackvoller Einrichtung und vernünftigen Preisen habe ich hier mein Hostel-Highlight in Kolumbien gefunden.
Es passt einfach perfekt zu der Stadt.

facebookmail